Just for the record

Just for The Record #66: SterilOne

Österreichische Künstler haben es oft nicht leicht, außerhalb der Landesgrenzen Bekanntheit zu erlangen. Doch noch bevor der Deutschrap-Durchschnittshörer von Crack Ignaz oder T-Ser Wind…

Read More
klaus layer

Just for the Record #64: Klaus Layer

Der Produzent Klaus Layer – früher auch bekannt unter dem Künstlernamen Captain Crook – ist seit 2012 beim US-amerikanischen Label Redefinition Records unter Vertrag, über…

Read More
Enaka

Just for the Record #63: Enaka

Enaka bezeichnet die Musik, die er produziert, gerne als “Boomtrap”, also eine Mischung aus klassischem Boombap und modernen Trapkreationen. Gerade hat er für seinen…

Read More

Just for the Record #61: Bluestaeb

Aus Berlin stammt gefühlt nicht nur ein Drittel der deutschsprachigen Rapperzunft, die deutsche Hauptstadt fungiert mindestens genauso als überdimensionaler Brutkasten für Produzenten – wie…

Read More
cuthead

Just For The Record #58: Cuthead

Robert Arnold, besser unter seinem Beat-Macher-Namen Cuthead bekannt, der Teil der Dresdner Kunst:stoff Breakz Crew war und mittlerweile bei dem Label Uncanny Valley unter…

Read More

Just For The Record #57: Elaquent

Der Produzent Elaquent wurde unter den Fans der Independent-Beat-Szene durch Tracks wie “The Love” oder “Parallel” von einem Geheimtipp zu einer festen Instanz. Mittlerweile stößt der…

Read More