Abby Lee Tee – Fairy Floss

06/11/2012

“No music video and no film soundtrack . One composition grows with the other.”

Ein Kurzfilm vertont mit Abby Lee Tee‘s Kalimbaklängen: so märchenhaft der Titel schon anmutet, so zauberhaft klingt auch der Sound rund um die geheimnisvolle Geschichte.

Ganz realistisch downloaden kann man sich diese pastellfarbene Klangwelt übrigens hier:

(JG)

Deine Message dazu:

Tags: ,

Leave a Reply

Or