Lunchbox – Lunchbox EP

22/08/2012
Duzz Down San

Duzz Down San

Von wegen Sommerloch! Beatbastler und Produzent dyzma & MC rac aus Salzburg haben nach vier Jahren des Schaffens ihre erste EP auf dem momentan sehr präsenten Label Duzz Down San released.

Die EP, bestehend aus insgesamt 5 Tracks, beginnt mit einem Intro, das absolut Lust auf mehr macht. Ein nicht aus dem Gedächtnis verschwinden wollender Beat und Lyrics, die im Gegensatz zu denen von vielen KollegInnen einmal nicht abgehoben sind, läuten das Endprodukt einer jahrelangen Zusammenarbeit ein.

Im Anschluss darauf darf natürlich nicht der obligatorische Track über das zelebrierte Partyleben fehlen, inklusive einem Refrain von Mr. Gikko, der die negativen Seiten dieses Lifestyles schnell vergessen und den Text ein wenig vom “Kein Tag für Eva”-Style abweichen lässt. Der Titel dieses Songs, “Die unerträgliche Seichtigkeit der Lines” ist übrigens eines der schönsten literarischen Anagramme seit langem.

Darüber hinaus wird auf der Platte über die Verlangsamung des Lebens sinniert und die manchmal aufkommende Melancholie und Tristesse bei einem einsamen Kaffeehausbesuch angesprochen.
Mit einem Feature von Labelkollegen Karäil endet schließlich das Erstlingswerk der beiden Salzburger Musiker. Dabei wird eine Hommage an die goldenen Zeiten der HipHop-Bewegung vorgetragen, die revolutionär wie ein The Weeknd-Klassiker mit deutschen Texten wirkt.

Das musikalische Werk hinterlässt einen bleibenden Eindruck, da elektronisch angehauchte Beats und sphärisch klingende Syntiesounds auf Retro-Samples, verfeinert mit kultiviertem deutschen Rap, treffen. Anhören lohnt sich!

Die ganze Pracht dieses Soulfoods findet man auf Bandcamp als “name your price”-Download:

Anzutreffen ist das Duo übrigens am 4. Oktober im Wiener B72 im Rahmen der Duzz Down San Labelnight, u.a. mit Polifame, Chrisfader & Testa, Trishes, Feux, Dusty Crates uvm.

(JG)

Deine Message dazu:

Tags: , , , ,

Leave a Reply

Or